2014 - Allgemeiner Hundesportverein Möckmühl e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2014

Agility-Berichte

Agility 2014

Im Jahr 2014 stellten sich folgende Teams des AHSV der Herausforderung, bei Agilityturnieren zu starten.
Monika Wüst mit Joschi im A3 Large, Jana Henn (Trainerin) mit Apala im A1 Midi, Theresa Ogiejko mit Jule im A3 Mini, Simon Staudt mit Bella im A1 Midi, Madeleine Steinbach mit Kavi im A2 Large, Jessika Jung mit Kavi im A2 Large, Beate Andre- Dirolf mit Nelly im A1 Large, Achim Henn (Trainer) mit Apala im A1 Midi und mit Joschi im A3 Large.
Bei 15 Turnierwochenenden traten wir auf den  Hundeplätzen der Region an um uns in den  Parcours mit anderen Teams zu messen. Mit viel Freude und Können von Hund und Hundeführer/in haben wir auch in diesem Jahr wieder viele Erfolge feiern dürfen.
Wie schon im letzten Jahr, war Monika mit Joschi die Fleißigste. Sie nahm an 11 Turnieren teil. Ihr bestes Ergebnis war ein 4. Platz in Bad Friedrichshall, weitere 5 V‘s konnten noch verbucht werden und alle im A3.
Jana brachte es mit Apala auf 6 Turniere. Mit einem 1. Platz in Bad Friedrichshall startete sie in die Tuniersaison und beendete das durchwachsene Jahr sehr positiv mit einem 3. Platz auf heimischen Boden.
An 5 Turnieren ging Theresa mit Jule im A3 Mini zum Start. Bei den 10 Läufen stand sie 5-mal auf dem Treppchen. Der 1. Platz in Möckmühl war dabei der optimale Abschluss.
Außerdem nahm Simon mit Bella an 3 Turnieren teil. Sie konnten sich 4-mal unter den ersten 3 platzieren. Darunter in Bad Friedrichshall 1. im Jumping, sowie ein 1. Platz beim A Lauf in Messelhausen.
Madeleine konnte auf Grund einer Verletzung nur 2-mal mit Kavi ihr Können zeigen. Der 2. Platz in Messelhausen war das gelungene Comeback, über das wir uns alle freuten.
Auf 2 Turnieren wurde Madeleine durch Jessika vertreten. Mit Kavi lief sie in Bad Friedrichshall im Jumping auf Platz 10, in dieser Zusammensetzung eine sehr gute Leistung.
Mit ihrem 1. und einzigen Turnier überraschte uns Beate mit Nelly sehr positiv. Beim A Lauf lief sie auf Anhieb mit 0 Fehler auf einen 2. Platz und das bei 1. Tunierlauf überhaupt.
Achim ging je 1-mal mit Apala und Joschi an den Start. Mit Apala in Sennfeld unter der Rubrik dabei sein ist alles. Bei der Kreismeisterschaft in Kornwestheim mit Joschi liefen sie nach einer kurzen Gewöhnungsphase im A Open (Kreismeisterschaftslaufauf) auf den 7. Platz.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü