Geschichte - Allgemeiner Hundesportverein Möckmühl e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

Über uns

Die Entstehung des AHSV - Möckmühl e.V.


Im Mai 1992 entstand der AHSV - Möckmühl aus dem Hundesportverein Möckmühl heraus, der dem SV angegliedert war. Der neue Verein hatte 32 Gründungsmitglieder, die auch heute noch zum Teil aktiv im Verein mitarbeiten oder auch tragende Funktionen besetzen. Seit dieser Zeit ist die Anzahl der Mitglieder stetig
angestiegen, die sich aus passiven sowie aktiven Mitgliedern zusammensetzt. Der Verein ist seit August 1992 Mitglied im swhv der Kreisgruppe 07.


Im Jahr 2004 wurde das Vereinsheim von Grund auf saniert und vergrössert, damit es den Anforderungen wieder gerecht werden konnte. Es wurden die Aussenwände in Massivbauweise hergestellt. Die komplette Elektrik wurde überarbeitet, eine neue Holzdecke mit integrierter Beleuchtung eingezogen. Ein Estrich mit Dämmung wurde eingebracht sowie die Sanitär- anlagen komplett neu gestaltet. Außerdem wurde eine elektrische Heizung sowie neue Fenster eingebaut.

Im Jahr 2010 wurde das Vereinsheim mit an das Trink- und Abwassernetz der Stadt Möckmühl angeschlossen.

Im Jahr 2012 begann unsere bisher größte Umbaumaßnahme. Das bestehende Dach wurde abgerissen, aufgestockt und ein neues Dach mit Vorplatzüberdachung aufgeschlagen.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü