Mantrailing - Allgemeiner Hundesportverein Möckmühl e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mantrailing

Unser Angebot


Mantrailing (engl. man „Mensch“ und trail „verfolgen“) ist die ist die Spurensuche anhand der individuellen Geruchsmerkmale eines Menschen und eignet sich als Beschäftigung hervorragend für jeden Hund. Der Hund lernt dabei, sich auf eine Geruchsspur zu konzentrieren, um so einen bestimmten Menschen zu finden. Diese Art der Nasenarbeit ist eine sehr natürliche Form der körperlichen und geistigen Auslastung. Beim Mantrailing wird ein Geruchsträger (meist ein getragenes Kleidungsstück) mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen. Der Spurenverlauf kann dabei durch Wald, Feld und Wiesen, aber auch über Asphalt und durch die Stadt führen. Der Hund wird im Regelfall im Geschirr an einer langen Leine geführt. Er arbeitet beim Trailen mal mit tiefer, mal mit hoher Nase, mal langsam und mal schnell. Von Störgerüchen, Wild, anderen Hunden oder Menschenmengen darf sich der Trailer nicht ablenken lassen. Hat der Hund die gesuchte Person gefunden, wird er ausgiebig gelobt und belohnt.

Das Mantrailing findet am Mittwoch, Freitag und Sonntag
nach Absprache statt.

Zu den Fotos
:
Bild-Nr.
1: Bella sucht
Bild-Nr.2
: Bella wird nach erfolgreicher Suche belohnt
Bild-Nr.3
: Benny ist bereit zum Trailen
Bild-Nr.4
: Gusti nimmt den Duft des Geruchsträgers auf
Bild-Nr.5
: Gusti sucht
Bild-Nr.6
: Lupus sucht
Bild-Nr.7
: Lupus wird für seinen Erfolg belohnt
Bild-Nr.8
: Nelly sucht
Bild-Nr.9
: Nasenarbeit macht durstig

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü